Gesichts-Femininisierung mit einer Augenbrauenkorrektur

Weibliche Augenbrauen für Transgender - Schönheitsklinik Dr. FunkDie Augenbrauen sind ein elementarer Bestandteil des Gesichtes. Sie bilden den Rahmen des Auges und sind für eine ausgeprägte Mimik und Gestik verantwortlich, denn sie drücken wesentliche Emotionen wie Angst, Zorn oder Schrecken aus.

Daneben sind die Augenbrauen auch ein wichtiges optisches Unterscheidungsmerkmal zwischen Mann und Frau. Im Rahmen einer endoskopischen Anhebung der Augenbrauen kann ihre Position verändert werden. Ein männliches Gesicht bekommt dadurch weiblichere Züge.

 

 

Um das bestmögliche Ergebnis für Transgender, im Rahmen einer Feminisierung zu erreichen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Wenn Sie eine umfassende Übersicht sehen möchten, klicken Sie hier: Feminisierung des Gesichts.
Eine weitere Möglichkeit zur Feminisierung, ist das Anpassen der Wangen. Infos über diese Methode bekommen Sie hier: Korrektur der Wangen.

 

Wie sieht die typische Augenbraue des Mannes und der Frau aus?

Weiblich aussehen mit Augenbrauenkorrektur - Schönheitsklinik Dr. FunkDie männliche Augenbraue ist typischerweise wulstiger als die der Frau. Außerdem liegt sie etwas tiefer als bei der Frau und ist eher horizontal ausgerichtet, während die männliche Braue eher gerade verläuft. 

Die weibliche Augenbraue liegt leicht über dem orbitalen Rand, ist gebogener und hat einen Schwung.

Entscheidend bei der Frau ist das letzte Drittel, denn der äußere Bereich der Augenbraue liegt bei der Frau deutlich höher als der innere Bereich.

Wie wird die Augenbrauenkorrektur durchgeführt?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Augenbrauenkorrektur, die der Chirurg im Vorfeld genau mit dem Patienten bespricht. Zu den möglichen Methoden der Augenbrauenkorrektur gehört ein Fadenlifting oder ein chirurgischer Eingriff.

Augenbrauenkorrektur mit einem Fadenlifting

Der wesentliche Unterschied zwischen der männlichen und der weiblichen Braue ist neben der Position oberhalb bzw. unterhalb des orbitalen Randes die Formung des letzten Drittels. Dieser Bereich lässt sich gut mit einem Fadenlifting verändern.

Was ist eine Augenbrauenkorrektur - Schönheitsklinik Dr. FunkEs handelt sich bei dem Fadenlifting um eine  minimalinvasive Methode, bei der die äußere Braue lokal betäubt wird. Über kleine Einstiche wird ein Polymilchsäurefaden unter der Haut entlanggeführt.

Durch einen kleinen Widerhaken wird die Augenbraue leicht angehoben und in der neuen Position fixiert. Faden und Haken lösen sich in den kommenden Monaten auf und es bildet sich ein neues Bindegewebe. Der Nachteil dieser Methode: Die Ergebnisse des Fadenliftings sind meistens nicht auf Dauer angelegt und müssen nach ein paar Jahren widerholt werden.

Augenbrauenkorrektur durch einen chirurgischen Eingriff

Um eine seitliche Anhebung der Augenbrauen auf Dauer zu bewirken, empfehlen wir in der Regel einen chirurgischen Eingriff. Dabei wird ein Schnitt an der oberen Augenbrauenkante gesetzt und ein kleines Hautstück entnommen.

Die Augenbrauen werden angehoben und dabei auch mögliche Asymmetrien ausgeglichen. Im Anschluss wird die kleine sauber wieder vernäht. Optimal ist diese Methode vor allem dann, wenn die Braue mit vielen Härchen besetzt ist.

Augenbrauenkorrektur im Rahmen eines Facelifts oder Stirnlifts

Wenn Sie sich im Rahmen der Gender-Operationen für ein Stirn- oder Facelifting oder einer Senkung der Haarlinie entscheiden, können wir diese Operation mit einer Augenbrauenkorrektur verbinden. Der positive Nebeneffekt besteht darin, dass dieser Eingriff gleichzeitig einen Verjüngungseffekt des Gesichtes hat.

Das Facelift bzw. Stirnlifting wird nach dem gleichen Prinzip wie der reinen Augenbrauenkorrektur durchgeführt.

Es werden kleine Schnitte am Haaransatz gesetzt. Dabei wird die Gesichtshaut vorsichtig von der Stirn gelöst und der überschüssige Hautstreifen entfernt. Die Stirn wird im Zuge dieses Eingriffes gestrafft und geglättet; gleichzeitig werden die Augenbrauen hochgezogen und es wird ein Lifting-Effekt erzielt.

Wie wirkungsvoll ist eine Augenbrauenkorrektur im Rahmen einer Geschlechtsangleichung? 

Insbesondere bei chirurgischen Eingriffen im Gesichtsbereich haben kleine Veränderungen meistens schon eine sehr große Wirkung. Daher kann eine Anhebung und Formung der männlichen Augenbraue Ihr Gesicht deutlich weiblicher wirken lassen.

Damit ist die Augenbrauenkorrektur ein wichtiger Baustein im gesamten Prozess der Geschlechtsangleichung. Fragen zur Augenbrauenkorrektur im Rahmen der Geschlechtsangleichung.

Fragen zur Augenbrauen­korrektur im Rahmen der Geschlechtsangleichung

Klicken Sie auf die Fragen, um sich die Antworten anzeigen zu lassen.

Kann oft in den mit Haaren besetzten Teil der Schläfe verlagert werden und ist daher von außen kaum sichtbar.

Der Eingriff zur Korrektur der Augenbrauen ist vergleichsweise klein und wird oftmals ambulant durchgeführt. Rechnen Sie maximal mit einem Tag Klinikaufenthalt.

Nach etwa 7 Tagen werden Sie in der Regel keine Beeinträchtigungen mehr spüren.

Je nach gewählter Lifting-Methode sind die üblichen OP-Risiken zu erwarten. Die betroffene Stelle kann sich eine Weile taub anfühlen. Es treten Rötungen und Schwellungen im OP-Bereich auf, die aber nach wenigen Tagen abklingen. Dauerhafte Beeinträchtigungen sind nach einer Augenbrauenkorrektur nicht zu erwarten.

Die Kosten für Schönheitsoperationen im Prozess der Geschlechtsumwandlung werden leider nicht von der Krankenkasse übernommen. Die realen Kosten für eine Augenbrauenkorrektur schwanken je nach der gewählten Methode. Vereinbaren Sie am besten ein Erstgespräch in unserer Schönheitsklinik. Dort besprechen wir mit Ihnen in Abhängigkeit Ihrer Physiognomie die Möglichkeiten der Augenbrauenkorrektur und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.